Gläserabdeckung

Gläserabdeckung

Wir basteln uns eine Gläserabdeckung anstatt Frischhaltefolie zu verwenden

Wenn Ihr draußen im Garten eure Gläser oder ein Schälchen mit Obst abdecken möchtet, sind diese Abdeckungen ideal – farbenfroh und auch nachhaltig.

Material

Bienenwachslinsen lebensmittelecht

Baumwollstoff gewaschen – ohne Weichspüler

Backpapier (mind. 3 Zuschnitte)

Bügeleisen

Schere – möglichst eine Zickzack-Schere

 

 

Anleitung

Den Baumwollstoff in gewünschter Größe zuschneiden (Glasdurchmesser plus ca. 6 cm Zugabe).

Das Backpapier auf eine hitzestabile Unterlage legen, den Stoffzuschnitt auflegen.

Wachslinsen aufstreuen und mit einem weiteren Blatt Backpapier abdecken.

Jetzt vorsichtig – ohne Dampf!! – überbügeln.

Die Wachslinsen schmelzen sehr schnell und dringen durch den Stoff.

Zum Aushärten auf ein weiteres Blatt Backpapier legen.

Nach dem Abkühlen kann jetzt z.B. ein Glas abgedeckt werden:

Das Tuch auf das Glas legen und langsam – mit Hilfe der Handwärme – umbiegen. Fertig.

Tipp: Es bleibt noch Wachs auf dem Backpapier zurück – vielleicht reicht es noch für eine weitere Abdeckung.

Toll auch für eure Mama in der Küche zu verwenden: Käse einwickeln, Marmeladengläser und Schälchen aller Art abdecken oder als Mitbringsel zum Geburtstag.

Wir wünschen euch viel Spaß beim basteln.